»Zwischen Kunst und Grafik« Ein Beitrag über Illustration auf gatzanis.de

Von Raban Ruddigkeit 06. Januar 2015 Kommentare 0

»Sie sind absolut angesagt, erklären Sacheverhalte in Büchern, Zeitungen und Zeitschriften und tauchen immer öfter auch in Galerien auf: Illustrationen verlassen ihr klassisches Terrain.

Natürlich sind Illustrationen vor allem dadurch gekennzeichnet, dass sie auftragsbezogen, also diszipliniert und rechtzeitig zur meist knappen Deadline angefertigt werden und sich ganz klar an ein Thema halten müssen. Alles Kriterien, die in der Bildenden Kunst eher unbekannt sind. Trotzdem: Illustratoren liefern hochwertige bildnerische Qualität und fast jeder Illustrator hat seinen unverkennbaren Stil.

Ein Blick in die aktuelle Ausgabe von "Freistil - das Buch der Illustratoren", sozusagen dem Who ist Who der Illustratoren-Szene im deutschsprachigen Raum, zeigt: betrachtet der Leser ausschließlich die Arbeiten ohne das Briefing eines Auftraggebers, ginge ein Großteil der Arbeiten mühelos als zeitgenössische Kunst durch. ...«

Nicole Carina Fritz hat für den Blog von Gatzanis über Illustration geschrieben. Den gesamten Text findet ihr HIER.

Illustration von Michael Luz www.michaelluz.de