Slanted # 21 »CUBAN POSTER ART« The New Generation

Von Raban Ruddigkeit 17. Dezember 2012 Kommentare 1

Die nächste Ausgabe von Deutschlands spannendstem Designmagazin hat ein übergreifendes Thema, ein neues Format und eine interessante Vertriebsstruktur. Es geht um die ebenso kreative wie lebendige Plakat-Szene des jungen Cuba.

Das Magazin schreibt; »Wir haben gerade den Call for Support für die 21. Ausgabe des Slanted Magazins gestartet: CUBAN POSTER ART – The New Generation. Diese Ausgabe, die im Frühjahr 2013 mit einem Umfang von 320 Seiten (!) erscheinen wird, stellt für uns das weitreichendste Magazin dar, das wir je gestemmt haben.

Wie der Titel schon sagt, geht es um aktuelle, kubanische Plakatkunst und Design – wir möchten den talentierten, jungen Kubanern eine internationale Plattform bieten und der Welt zeigen, welch großartige Dinge dort entstehen.

Neben dem Magazin, das erstmalig bilingual (Spanisch/Englisch) sein wird, soll es verschiedene Wanderausstellungen in Berlin, Leipzig und Paris geben (eventuell auch mehr) und wir werden 1.000 Ausgaben nach Kuba schicken – das sind Ausgaben, die wir üblicherweise nicht haben.

Daher haben wir ein Crowdfunding gestartet, bei dem man das Projekt schon ab 8 Euro unterstützen kann. Es gibt viele unterschiedliche Pakete, die z. B. das gedruckte Magazin (als Pre-Order) bis hin zu Sammler-Editionen mit Original Siebdruckplakaten und Anzeigenplätzen beinhalten.

Das Magazin wird in jedem Fall veröffentlicht und alle Unterstützer erhalten ihre bestellten Goodies. Zusätzliche Ausstellungen, bilinguale Übersetzung sowie 1.000 Extra-Ausgaben, die nach Kuba geschickt werden sollen, werden aber nur über ein erfolgreiches Crowdfunding (Ziel: EUR 10.000 / ≈ $ 13.000) realisiert werden.«

www.slanted.de/cuba www.facebook.com/slantedcubanposterart

Es ist schon erstaunlich zu

Es ist schon erstaunlich zu sehen, was tatsächlich alles durch Crowdfunding auf die Beine gestellt werden kann, zumal das Interesse daran Projekte zu unterstützen immer größer wird.