Lebenswasser

Von Gast 10. Juli 2015 Kommentare 1

»Lebenswasser« ist ein Märchen über eine Depression, kindliche Schuldgefühle und Mut. Die phantasiereichen Bilder, zeigen dem Kind Lösungen und verheißen einen glücklichen Ausgang. Denn nichts ist wichtiger als Phantasien, die uns Hoffnung geben.

»Inspiriert von der Grimm'schen Fassung »Das Wasser des Lebens« entstand das Märchen »Lebenswasser«, das ich für meine Zwecke umschrieb und illustrierte.

Es handelt von einem kranken Vater, dem seine Seele schmerzt und er daraufhin fürchtet, bald sterben zu müssen. Die Söhne sind darüber betrübt und geben sich selbst die Schuld an seinem Zustand. Ein Zwerg erzählt ihnen von dem Wasser des Lebens, das ihn heilen würde. Und so begeben sie sich auf die lange Reise.

Mein Ziel ist es, Eltern, Großeltern und anderen Bezugspersonen oder Pädagogen ein Hilfsmittel, in Form eines Märchens, an die Hand zu geben, das mittels phantasiereicher Bilder auf kindliche Ängste und Sehnsüchte eingeht und gleichzeitig Lösungen anbietet, um das Selbstbewusstsein und das Vertrauen in sich und in seine Zukunft zu stärken.« Bianca Moschkowski

b.moschkowski@web.de

Wo kann man das Buch kaufen?

Wo kann man das Buch kaufen? a.e.