Katrin Funcke illustriert für »Fräulein«

Von Raban Ruddigkeit 14. Februar 2012 Kommentare 0

Das Berliner Magazin »Fräulein« sagt von sich selbst, dass es das Frauenmagazin sei, das Männern Spaß macht. Und tatsächlich gehört es zu den wenigen Pubikationen, die ich mir immer wieder gern kaufe und nahezu von Anfang bis Ende lese.

Umso schöner, daß hier eine Vielzahl von Illustratoren an Bord ist und man dennoch hin und wieder auch mal mit neuen Namen konfrontiert wird. So ist mir insbesondere eine Illustrecke im aktuellen Heft aufgefallen, in der Katrin Funcke das Swingfeeling der Dreissiger Jahre mit dem von heute verbindet. In schwarz-weiß, angenehm unprätentiös und voll auf den Punkt. So macht Magazinlesen Spaß!

www.katrinfuncke.de www.fraeulein-magazin.de