Gestickte Illustrationen von Katrin Wolff

Von Gast 30. Mai 2017 Kommentare 0

»Das Medium sticken als eine Art der Illustration birgt ganz neue Möglichkeiten. So nutze ich den 3D Effekt, der dadurch entsteht,
das ich die Haare meiner Figuren aus Baumwolle herstelle und ich sie
flechte oder so lege, das sie zum Teil aus dem Bilderrahmen heraushängen.

In der textilen Kunst kann ich wunderbar verschiedene Stoffe und Fäden verarbeiten und haptische Erlebnisse erzeugen.« Katrin Wolff

www.illustrer.de