Fontnames Illustrated in Slanted # 20 »Slab Serif«

Von Raban Ruddigkeit 22. November 2012 Kommentare 0

Für die aktuelle Ausgabe meiner Rubrik Fontnames Illustrated in Deutschlands wildestem Designmagazin habe ich ein paar Illustrationen zusammengetrommelt von Leuten, die gar keine Illustratoren sind und/oder sein wollen. Warum?

Das Neue wächst am Rande!

Alles verändert sich; Schriften, Moden, Zeitgeist. Als sich vor etwas mehr als einer Dekade die Illustration neu erfand, war noch nicht absehbar, wieweit sie kommen würde. Mittlerweile bereichert sie klassische Literatur, hippeste Werbung, Grafikdesign und Streetart. Immer öfter ist sie sogar in Galerien anzutreffen. Sie vermischt sich mit Fotografie und Typo, mit Bewegung und Raum. So entstehen ständig neue Formen und Blickwinkel.

Für diese Ausgabe der Rubrik »Fontnames Illustrated« habe ich deshalb einige Künstler aus angrenzenden Bereichen eingeladen. Unter anderem einen Buchgestalter, einen Maler, Plastiker und Streetartisten, einen Infografiker und sogar einen (sic!) Kurator. Viel Spaß an diesen ganz bewußt anderen Perspektiven wünscht

Raban Ruddigkeit

Abb. v.o.n.u.: Lukas Ferreiss, Leo Namislow, Koa, Jan Schwochow, Anne Vagt und Alexander Egger.

www.slanted.de/eintrag/slanted-20-slab-serif