Dave McKean @ Wunderblock #25 in der UdK

Donnerstag, 5. Januar 2017
Von Raban Ruddigkeit 02. Januar 2017 Kommentare 0

Seit seiner Zusammenarbeit mit dem Autor Neil Gaiman, aus der Produktionen wie die Graphic Novels Violent Cases (1987), Black Orchid (1988) oder die vielfach ausgezeichnete Serie The Sandman (1989–96) hervorgingen, zählt Dave McKean zu den international einflussreichsten Illustratoren und Comic-Zeichnern.

Er illustrierte außerdem Gaimans Kinderbücher The Day I Swapped My Dad for Two Goldfish (1998), Coraline (2002) und The Wolves in the Walls (2003). Für seine von 1990–1996 erstmals publizierte Graphic Novel Cages trat McKean zudem als Autor in Erscheinung. Im Jahr 2004 drehte er, wiederum mit Gaiman als Autor, seinen ersten Spielfilm, Mirror Mask. Für sein aktuelles Projekt, die Graphic Novel und Multimedia Performance Black Dog: The Dreams of Paul Nash, komponierte der Jazz Pianist McKean auch die Musik. Beim 25. Wunderblock sprechen wir mit Dave McKean über Inspiration & Stil, über das Erzählen in Bildern, Traum & Geschichte(n), Musik & Film, und über alte & neue Projekte.

Dave McKean, Illustrator, Designer, Autor, Filmemacher, Musiker
im Gespräch mit Andreas Rauth, Einführung von Lars Henkel, Diskussion in englischer Sprache

Donnerstag, 05. Januar 2017 | 19:00–20:30 Uhr, Raum 110 (Aula)
Universität der Künste Berlin, Grunewaldstraße 2–5
10823 Berlin, Eintritt frei

www.jitter-magazin.de/wunderblock