»The Art Of Remark« # 2, Ein Pionier der Berliner Streetartfotografie stellt aus

27. Juni 2014
Eine Ausstellung des Berliner Fotografen Jürgen Große und seiner Gäste Matthias Wermke und Mischa Leinkauf. Hauptbestandteil sind ausgewählte Fotografien aus dem riesigen Archiv von Jürgen Große (*1962 in Berlin), der sich selber einfach nur Stadtfotograf nennt. Seit Ende der 1980er hält er auf Film ungewöhnliche städtische Situationen fest, an denen andere vorbeigehen ohne sie zu bemerken. ... mehr

»The Monkey Left The Comfort Zone« Tiziana Jill Beck in Leipzig

26. Juni 2014
Sind wir rasend müde auf der Flucht nach der ersehnten Zukunft? Gerät uns Raum und Zeit aus den Fugen? In ihrer Ausstellung untersucht Beck die Bewegung im Alltag angesichts der wachsenden Möglichkeiten der modernen mobilen Gesellschaft. ... mehr

»The Don't Show« Studenten-Show im Stattbad Berlin

20. Juni 2014
Don't show? Show the Don'ts? The Show about Don't? ‘The Don't Show’ is an exhibition of work by the Communication-design class of Professor Patrick Thomas at the Stuttgart State Academy of Art and Design in Germany. ... mehr

Noch eine Ergänzung zum Fifa World Cup

In dem immer wieder tollen Blog »Streetart Utopia« gibt es aus aktuellem Anlass eine kleine Sammlung an Grafittys, die sich mit dem Sportereignis im eigenen Land auseinandersetzen. Ein Blick in die Gefühle und Gedanken der Einheimischen. ... mehr

Die Fussball-WM in Brasilien? Ja, aber!

Eine ungebremste Begeisterung möchte bei mir nicht aufkommen über den Sport-Event des Jahres. Nicht nach den beklemmenden Begleiterscheinungen in Brasilien, nicht nach den beschämenden Neuigkeiten über unseren eigenen »Kader« und erst recht nicht, nachdem sich die Nachrichten darüber häufen, dass es diese Fascho-Spinner (Ich gratuliere unserem Bundespräsidenten zu diesem nunmehr öffentlichen Begriff) mal wieder in die Fan- und Festmeilen schaffen. Spätestens seit dem Schlager-Grand-Prix sollte jedem klargeworden sein, dass es dann doch kaum etwas gibt, was nicht auch politisch ist. Und nachdem die Fifa in Hamburg ein Statement gegen Rechts zensiert hat, ist auch deren Denken jedem Beobachter mehr als deutlich geworden. Es geht nun doch einfach nur um den schnellsten, größten und vor allem reibungslosesten Profit. Ich weiß natürlich, wie komplex all das tatsächlich ist, aber ich weiß auch, dass die verantwortlichen Autokraten da jedes menschliche Verhalten erfolgreich zu vermeiden wissen. Deshalb freue ich mich, hier einen besonderen Maskottchen-Entwurf vorzustellen, der die Strassenkinder Brasiliens in den Vordergrund stellt. Weniger romantisierend, als auffordernd. Entworfen wurde die Figur von der Familie Tanzen, deren Sohn Liam hier schon mehrfach erwähnt wurde im Zusammenhang mit seiner zeichnerischen Leidenschaft für den Fußball und seine Helden. In diesem Sinne; Fußball ja, aber bitte auch sportlich in jedem Zusammenhang! ... mehr

»Be my swimming pool« Die Paula Troxler Wochen in Zürich

11. Juni 2014
»Als Zeichnerin sehe ich die Welt als Schwimmbecken in dem ich mich bewege und mich spontan nach dem Lustprinzip bediene. Die festgehaltene Idee ist das Treibholz, welches täglich an meine Insel hingeschwemmt wird. ... mehr

Luks Release in Hamburg

6. Juni 2014
Ab 19 Uhr wird das Island in Hamburg seine Türen öffnen und man kann die Originalarbeiten aus dem Magazin bestaunen, das druckfrische Magazin erstehen und natürlich mit den Illustratoren ins Gespräch kommen. ... mehr

»Neuromantik« Zeichnungen von Michael Zander in Hamburg

11. Juni 2014
Frische und überraschende Arbeiten zeigt der Illustrator Michael Zander vom 7.6. bis 11.7 im Kunst Kiosk, Paul-Roosen-Str. 5, 22767 Hamburg. Hingehen! ... mehr

»Kinderland« Mawils großer Bilderroman ist fertig!

5. Juni 2014
Für mich gehört er zu den besten Erzählern des Landes – Der Berliner Zeichner Mawil. Nun hat er ein Epos fertiggestellt, das semibiografisch aus den letzten Tagen der Dingsda-DDR berichtet. Wunderbar beobachtet, locker formuliert und extrem eigenständig. Heute abend gibts die erste Lesung im Kulturkaufhaus Berlin. ... mehr

»Mustering« Für Muster- und Druck Enthusiasten

28. Juni 2014
Mustering ist der erste Publishing Puppies/Copyroboter Workshop. Dieser Workshop ist eine Einführung in Buch Produktion, Risografie Druck und unabhängige Herausgabe mit Annette Knol im Kotti-Shop. Teilnehmer_innen werden die unterschiedliche Etappen von Buch Produktion gezeigt: Bild-Produktion, Druck, schneiden, falten, binden und Distribution. ... mehr

Anton Unai zeigt neue Arbeiten in der Open Walls Gallery Berlin

31. Mai 2014
Anton Unai delivers an uninhibited glimpse at human emotions and echoes of his life with a collection of new works. A compilation of visual poetry from a self declared poet who willfully takes risks and carries through with beautiful prose into the urban language. ... mehr

»Der letzte Werbekongress« vergibt die letzten Karten

14. Juni 2014
Die Nachwuchskonferenz des Berliner Kommunikationsverbandes mit Workshops, Jobbörse und Preisverleihung der besten Kamognen, die Studenten und Agenturen gemeinsam entwickeln werden findet Mitte Juni statt. Wer noch teilnehmen möchte, muß sich nun beeilen, denn die Tickets werden rar ... ... mehr

»241 mal lucky seventeen« Zeichnungen von Tiziana Jill Beck in Köln

23. Mai 2014
Neu und direkt vor Ort entstandene Bilder zeigt die Berliner Zeichnerin im Kunstraum Gold+Beton in den Ebertplatzpassagen Köln. Eröffnung am Freitag um 19 Uhr. ... mehr

»Märkte schaffen und gestalten« Marketingkonzepte für Designer im Gespräch beim Bauhaus Archiv Berlin

21. Mai 2014
Kreativität allein genügt heute nicht mehr. Aufgabe des Designers ist es auch, sich auf einem sich schnell verändernden Markt zu positionieren oder sogar selbst neue Märkte zu gestalten. Mit veränderten Vertriebswegen können nahezu alle Zielgruppen erreicht werden – wenn man nur weiß, wer die Zielgruppe eigentlich ist. ... mehr

»On The Wall« Eine Installation von Martina Flor und Giuseppe Salerno im Buchstabenmuseum Berlin

17. Mai 2014
Anlässlich der Typo Berlin 2014 zeigt das Buchstabenmuseum eine Installation, die gemalte und gedruckte, zwei- und dreidimensionale Typografie vereint. Allesamt aus der Hand der Typografin Martina Flor und des Kalligrafen Giuseppe Salerno. ... mehr