Innennah –Die zweite Haut, Diplom von Natalia Bzdak

Unterwäsche ist ein Gegenstand aus dem Kuriositätenkabinett, eine auserwählte Banalität, deren Hintergrund im Unklaren ist. Sie ist ein Alltagsgegenstand, dem gewöhnlich nicht viel Beachtung geschenkt wird. ... mehr
Von Gast 20. Juli 2017 Kommentare 0

brauchgestalten

Sie tragen exotische Pflanzenkleider, wilde Tiermasken, haben vermummte Gesichter und skurrile Gewänder. Ihre Namen hören sich fremdartig an. „Klausenbigger, Hisgier, Habergoaß oder Röslehansel.“ Diese und viele andere sind Namen für alte, vergessene, wiederaufgelebte und auch neue Bräuche in Deutschland. ... mehr
Von Gast 10. September 2016 Kommentare 0

Das Flüstern des Orients

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit machte es sich die Kommunikationsdesign-Absolventin der FH Aachen, Franziska Meiners, zur Aufgabe, eine kindgerechte, spielerische Lösung für zwei große Problematiken in der Flüchtlingsdebatte zu finden. ... mehr
Von Gast 05. September 2016 Kommentare 0

Doppelgänger – Eine Sammlung

Die Diplomarbeit „Doppelgänger“ ist eine monothematische, illustrative Sammlung. Dessen jeweilige Werke behandeln auf unterschiedliche Art das Motiv des Doppelgängers. ... mehr
Von Gast 31. August 2016 Kommentare 0

Faunas Frucht - Niedlich, lecker, scheißegal

Das Mensch-Tier-Verhältnis ist geprägt von Widersprüchen und Extremen. Wir kaufen Tiere und werfen sie wieder weg. Wir halten sie im Arm und ziehen sie uns an. Wir testen und wir streicheln sie. Wir retten und wir opfern sie. Wir melken und vergöttern sie. ... mehr
Von Gast 30. Juli 2016 Kommentare 0

»Paragraphophilie« Acht Geschichten skurriler Gesetzesliebe

Die Beschäftigung mit Gesetzen als Ausdruck sozialer Normen lässt interessante Fragen auch für eine illustrative Auseinandersetzung zu. Dies ist v.a. der Fall, wenn der Gesetzgebung kaum Grenzen gesetzt sind, so in den USA. ... mehr
Von Gast 27. Juli 2016 Kommentare 0

»Taxi Burma« Ein animierter Reiseessay

Durch die Augen eines junge Touristen und Illustrators, gibt »Taxi Burma – A day in Myanmar« einen audiovisuellen Einblick in ein Land, das zu Südostasiens unberührtesten und authentischsten Reisezielen gezählt wird. Doch Myanmars bezaubernde Echtheit zu erleben hat seinen Preis ... ... mehr
Von Gast 24. September 2015 Kommentare 0

»Die Wahrheit« Diplom und Buch bei Edition Büchergilde

Marie Wolfs Buch »Die Wahrheit« zeigt, wie Bilder manipulieren können. Es enthält zwei Buchblöcke, verbunden mit einem festen Einband; Wolf erzählt eine Geschichte, bebildert sie aber doppelt. ... mehr
Von Gast 20. September 2015 Kommentare 0

Von der Sieben

Bei dem Buch „Von der Sieben“ handelt es sich um ein manuell gedrucktes Buch, bestehend aus 24 Linolschnitten, die sich mit der Zahl Sieben beschäftigen. ... mehr
Von Gast 05. September 2015 Kommentare 0

»Straßenschick: StreetStyle« Ein illustriertes Buch

Wer ist dieser StreetStyle und was will der überhaupt hier? Seitdem es die Photographie gibt, machen Menschen Bilder von anderen Menschen. In Kleidung. Auf der Straße. ... mehr
Von Gast 06. Mai 2015 Kommentare 0

»Roter Kopf, Blaue Füsse« Die Bachelorarbeit von Laura Ita

Eine Geschichte über Gier. Die Erde ist zu einem Pilz erkrankt und Wissenschaftler versuchen die Ursache zu erforschen. Doch nur einer kann forschen. Der Verlierer baut darauf hin einen Spionageplan um doch noch an die Daten zu gelangen. ... mehr
Von Gast 30. April 2015 Kommentare 2

Berlin-Hellersdorf – Leben am Rand

Der Ortsteil Berlin-Hellersdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf kann als Prototyp des sozialen Brennpunkts gesehen werden. Die Bezeichnung „sozialer Brennpunkt“ wird im öffentlichen Bewusstsein negativ konnontiert und führt häufig zu einer gesellschaftlichen Stigmatisierung der dort lebenden Bevölkerung. ... mehr
Von Gast 15. Februar 2015 Kommentare 0

»Drawing is Process«

Jeder hat das Bedürfnis, mit seinem eigenen Zeichenstil auf seine Art und Weise einzigartig, neu und unverwechselbar zu sein. Doch woran erkennt man einen eigenen Zeichenstil? ... mehr
Von Gast 12. Februar 2015 Kommentare 3

»Die Fotothek« Eine Abschlußarbeit

Eine hochgeladene Abschlußarbeit ist dieses Buch mit 250 Originalmonotypien, Tusche auf Papier im Format 35 x 50 cm. Lieber Einsender, kannst du uns bitte auch deinen Namen verraten? ... mehr
Von Raban Ruddigkeit 13. Januar 2015 Kommentare 1

»Neophyten« Eine Science Fiction Fabel

Die M.A. Arbeit von Mandy Buschmann beschreibt die technischen und digitalen Errungenschaften als wuchernde Pflanzen, ein unkontrolliert wachsendes Rizom. Eine Umwelt, deren Geschwindigkeit seine Bewohner zwingt sich ihr erneut anzupassen. ... mehr
Von Gast 12. Januar 2015 Kommentare 0