25 Jahre Schwarwels Schweinevogel!

Von Raban Ruddigkeit 12. September 2012 Kommentare 0

Vor nunmehr 25 Jahren habe ich gemeinsam mit Thomas »Schwarwel« Meitsch – dem mittlerweise berühmtesten Leipziger Comiczeichner – am Malsaal der Leipziger Theater ein jaaahrelanges Praktikum absolviert. Dieser Tage nun feiert eine der damals entstandenen Figuren, der legendäre Schweinevogel, seinen 25. Geburtstag. Ich gratuliere als erster Fan aus vollem Herzen!

»Auf Grund seiner Körpergröße von 1,60 m dem Underground nicht vollends entwachsen und sich dem Mainstream klugscheißernd verweigernd begeht Schweinevogel In diesem Jahr sein 25-jähriges Dasein. Grund genug für seinen Schöpfer Schwarwel, in die Leipziger Moritzbastei zu laden und die Korken knallen zu lassen.

Neben einer retrospektiven Ausstellung der letzten zwei vollgestopften Jahre gab es auch eine zünftige Geburtstagsfeier, die keine Schwei-Schwei-Wünsche offen liess: Die Trickfilmstimme von Schweinevogels Mitbewohner Iron Doof Santiago Ziesmer (das ist der, der auch SpongeBob und Steve Urkel spricht) las Loriot als Verbeugung vor dem größten Humoristen, den unser Ländle bisher hervorgebracht hat, im Gegenzug glichen ”Die zärtlichen Bauarbeiter“ (die Herren Lukas und Reeg, die uns das „Sinnlos“-Telefon und Opa Unger beschert haben) mit schnoddrigem Operngesang aus, es gab Turnübungen (diesmal von Bundesligist Judoclub Leipzig) zu bestaunen, Schwarwel durfte in Tim Thoelkes Quiz-Battle an Fragen zur eigenen Schöpfung scheitern, Leipzigs Popexport Die Prinzen sendeten ein Videogrußlied und Herrn Krumbiegel (der des Schweinevogels wissenschaftlichen Mentor Prof. Eisenstein spricht) in persona, Geschenke wurden ausgepackt, mit Ur-Fan Thowi noch mehr gesungen und schliesslich liess uns Schweinevogel (mit geborgter Stimme von Tim Sander) in einem 3-minütige Film wissen, warum er nicht persönlich anwesend sein konnte – gewohnt trutzig und dabei zuckersüß.

Den Abend mag mancher aus Gründen verpasst haben, die Ausstellung gibt es noch bis Anfang Oktober zu sehen.«

Abbildung oben: Raban Ruddigkeit für Schwarwel

www.schweinevogel.de